Inhalt anspringen

Kreis Düren

Solarthermie für Dächer im Kreis Düren

Projektbeschreibung

Der Kreis Düren beabsichtigt, mit einem Investitionszuschuss den Klimaschutz vor Ort zu stärken. 

Im Rahmen des Förderprogrammes "2000x1000 -  Energiewende jetzt!" wird die Errichtung von Solarthermie Anlagen auf Gebäuden im Kreis Düren unterstützt.

Das Programm richtet sich sowohl an Privatpersonen als auch an Gewerbetreibende. 

Mit der Solarthermie sparen Sie Energiekosten und tun auch etwas für den Umweltschutz, indem Sie die Sonnenenergie zum Heizen und für Warmwasser nutzen.

Positiver Nebeneffekt: Man macht sich gleichzeitig unabhängiger von Preisschwankungen an den Märkten für Rohstoffe wie etwa Erdgas und Heizöl. 

Zudem wird beim Betrieb einer Solarthermie-Anlage kein Kohlendioxid freigesetzt.

Mit diesem Förderprogramm wollen wir Sie beim Erwerb einer neuen Solarthermie-Anlage finanziell mit 1.000 Euro unterstützen und für eine nachhaltige dezentrale Energieversorgung im Kreis Düren sorgen.  

Der Kreis Düren beabsichtigt, mit einem Investitionszuschuss den Klimaschutz vor Ort zu stärken. 

Im Rahmen des Förderprogrammes "1000x1000 Alles für das Klima" wird die Errichtung von Solarthermie Anlagen auf Gebäuden im Kreis Düren unterstützt.

Das Programm richtet sich sowohl an Privatpersonen als auch an Gewerbetreibende. 

Mit der Solarthermie sparen Sie Energiekosten und tun auch etwas für den Umweltschutz, indem Sie die Sonnenenergie zum Heizen und für Warmwasser nutzen.

Positiver Nebeneffekt: Man macht sich gleichzeitig unabhängiger von Preisschwankungen an den Märkten für Rohstoffe wie etwa Erdgas und Heizöl. 

Zudem wird beim Betrieb einer Solarthermie-Anlage kein Kohlendioxid freigesetzt.

Mit diesem Förderprogramm wollen wir Sie beim Erwerb einer neuen Solarthermie-Anlage finanziell mit 1.000 Euro unterstützen und für eine nachhaltige dezentrale Energieversorgung im Kreis Düren sorgen.

An wen richtet sich das Programm?

Antragsberechtigt sind alle, die im Kreis Düren Ihren Hauptwohn- und/oder Firmensitz haben.

Wie kann die Förderung beantragt werden?

Die Antragstellung erfolgt online auf der Internetseite www.kreis-dueren.de

Kreis Düren
Amt 61
Kreisentwicklung und Wirtschaftsförderung
Bismarckstraße 16
52351 Düren

klimaschutzkreis-duerende

Projektlaufzeit

ab Juni 2022

Kontakt

Amt für Kreisentwicklung und Wirtschaftsförderung

Ansprechpartner/in

Herr Eric Floren
Frau Anne Schüssler
Sachgebietsleitung (Sachgebietsleitung)

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • ©Christian - stock.adobe.com

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung