Inhalt anspringen

Kreis Düren

Entwurf des Landschaftsplanes 2 "Rur- und Indeaue" öffentlich einsehbar

Der Entwurf des Landschaftsplanes 2 "Rur- und Indeaue" wird vom 1. September bis 30. September öffentlich ausgelegt, um die nächste Stufe der Bürgerbeteiligung zu gewährleisten.

Fachplan des Naturschutzes

In dieser Zeit können Anregungen oder Bedenken geäußert werden. Der Landschaftsplan ist eine Neuaufstellung und Erweiterung des Landschaftsplanes Ruraue, der schon seit 1984 das Tal der Rur von Merken bis nach Linnich erfasst. 

Als Fachplan des Naturschutzes gilt er für den gesamten baulichen Außenbereich und stellt dort Entwicklungsziele für die Landschaft dar. Diese sind wiederum die Basis, um z.B. Natur- sowie Landschaftsschutzgebiete festzusetzen.  

Der Plan kann im September in Text und Karte in der Kreisverwaltung Düren, Raum 607a, eingesehen werden. Grundsätzlich wird um Terminvereinbarung gebeten unter 02421/22-1066310 oder per Mail an l.gerhardskreis-duerende. Die ist insbesondere dann hilfreich, wenn Fragen oder Erläuterungsbedarf zu zum Landschaftsplan-Entwurf bestehen. In der Kreisstelle Jülich, Kartäuserstraße 2, wird ebenfalls ein Exemplar des Entwurfes ausgelegt, allerdings ist dort ausschließlich die Einsicht möglich. Fragen und Erläuterungen zum Plan sind dann nur via Telefon oder E-Mail möglich (ebenfalls unter 02421/22-1066310 bzw. l.gerhardskreis-duerende). Über ein Formular können ab dem 1. September bis zum 30. September Einwände, Bedenken und Anregungen zum Landschaftsplan geäußert werden. Der Entwurf mit Text, Karten und strategischer Umweltprüfung ist auch im Internet einsehbar unter www.kreis-dueren.de/lp. Dort ist im September auch das Formular hinterlegt.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • © Boris Zerwann, stock.adobe.com

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung