Inhalt anspringen

Kreis Düren

50 Jahre Kreis Düren

In diesem Jahr feiert der Kreis Düren sein 50-jähriges Bestehen. Im Jahr 1972 ist er im Zuge der Kommunalen Neugliederung geschaffen worden. Nun möchte er diese fünf spannenden Jahrzehnte gerne mit den Bürgerinnen und Bürgern des Kreises zelebrieren.

Konzerte, Feste und Überraschungen

Das Jubiläumslogo des Kreises Düren.

"Anlässlich des Jubiläums haben wir ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt, das sich durch das Jahr ziehen wird", sagt Landrat Wolfgang Spelthahn. Es reicht von Familienfesten, Radtouren, Lichtinstallationen und Sportevents bis hin zu einer außergewöhnlichen Konzertreihe. "Es wird eine Band für uns spielen, die ebenfalls ihr 50. Bühnenjubiläum in diesem Jahr feiert", so Landrat Spelthahn weiter. Weitere Details dazu werden folgen. 

Bei allen Veranstaltungen stehen das Gestern, Heute und Morgen des Kreises im Fokus mit dem Schwerpunkt auf dem Heute und Morgen. Der Kreis blickt zurück auf seine Entwicklung in Bezug auf Landschaft, Architektur, Politik, Wissenschaft und Kultur. Und der Blick geht nach vorne, denn der Kreis soll weiterhin wachsen, noch klimafreundlicher werden, Menschen jeden Alters ein Zuhause bieten und natürlich auch ein attraktiver Arbeits- und Freizeit-Standort sein. Schließlich gilt: Der Kreis Düren wächst immer noch. 

Veranstaltungen im Rahmen von "50 Jahre Kreis Düren"

  • Sonntag, 11. September: Familienfest im Brückenkopf-Park. 50. Geburtstage feiert man am besten mit tollen Gästen. Der Kreis Düren lädt daher die Familien zu einem großen Fest im Brückenkopf-Park ein, um die vergangenen 50, aber vor allem auch die nächsten Jahre zu feiern. Das geht am besten mit viel Musik, tollen Attraktionen, lustigen Spielen und jeder Menge Angebote für Groß und Klein. Landrat Wolfgang Spelthahn wird das Familienfest um 11 Uhr auf der Bühne eröffnen, danach bleibt bis 20 Uhr Zeit, alles auszuprobieren, was das Familienfest bietet. Unter anderem wird auch das von zahlreichen Kindern im Rahmen einer Malaktion neu gestaltete Segel des "Ship of Tolerance" präsentiert. Der Eintritt ist frei.
  • Freitag und Samstag, 23. und 24. September: Wasserstoffmesse im Brückenkopf-Park. Einen Blick in die Zukunft können Besucherinnen und Besucher bei der zweiten Wasserstoff-Messe des Kreises Düren wagen. Der Kreis Düren setzt auf Wasserstoff als Energie der Zukunft und möchte mit
    Strom aus erneuerbaren Energiequellen seinen „eigenen” Wasserstoff herstellen. Warum? Wie? Wofür? Das erleben Bürgerinnen und Bürger bei der zweiten Wasserstoffmesse am 23. und 24. September. Einen Tag zuvor, am 22. September, wird erstmals der Wasserstoff-Preis des Kreises Düren an junge Forscher, Start Ups und etablierte Unternehmen verliehen. Die Wasserstoff-Messe richtet sich an ältere Schülerinnen und Schüler und Studierende, an Bürgerinnen und Bürger und ein Fachpublikum gleichermaßen und soll zeigen, wie sich der Kreis Düren als Wasserstoff-Region aufstellen will und wird. Hier können Wasserstoffautos, -busse oder auch -fahrräder genau unter die Lupe genommen werden und Firmen und
    Forschungseinrichtungen nehmen Interessierte mit auf eine Reise in
    ihr spannendes Themenfeld. Auch hier, wie bei allen Angeboten im
    September, ist der Eintritt frei.
  • 21. bis 30. Oktober: Höhner Rock and Roll Circus auf dem Annakirmesplatz. 50. Geburtstage müssen gefeiert werden, besonders dann, wenn es gleich doppelten Grund zur Freude gibt. Denn nicht nur der Kreis Düren wird in diesem Jahr 50, sondern auch die Höhner feiern ein halbes Jahrhundert Bandgeschichte und bringen gleich ein ganzes Festzelt mit. Bei der "Höhner Rock and Roll Circus"-Show werden die beiden Jubiläen artistisch gefeiert. Auf dem Annakirmesplatz in Düren gastiert der Höhner-Zirkus mit dem Programm "Vivace" vom 21. bis 30. Oktober und zeigt pure Lebensfreude. 

Weitere Termine werden hier laufend aktualisiert.

Aktuelles

Gratulationen zum Jubiläum:

Um das YouTube-Video sehen zu können, müssen Sie den externen Inhalt freigeben. Sie können Ihre Freigabe jederzeit in den Datenschutz-Einstellungen widerrufen.

Externe Inhalte freigeben

Um das YouTube-Video sehen zu können, müssen Sie den externen Inhalt freigeben. Sie können Ihre Freigabe jederzeit in den Datenschutz-Einstellungen widerrufen.

Externe Inhalte freigeben

Um das YouTube-Video sehen zu können, müssen Sie den externen Inhalt freigeben. Sie können Ihre Freigabe jederzeit in den Datenschutz-Einstellungen widerrufen.

Externe Inhalte freigeben

Um das YouTube-Video sehen zu können, müssen Sie den externen Inhalt freigeben. Sie können Ihre Freigabe jederzeit in den Datenschutz-Einstellungen widerrufen.

Externe Inhalte freigeben

Um das YouTube-Video sehen zu können, müssen Sie den externen Inhalt freigeben. Sie können Ihre Freigabe jederzeit in den Datenschutz-Einstellungen widerrufen.

Externe Inhalte freigeben

Um das YouTube-Video sehen zu können, müssen Sie den externen Inhalt freigeben. Sie können Ihre Freigabe jederzeit in den Datenschutz-Einstellungen widerrufen.

Externe Inhalte freigeben

Um das YouTube-Video sehen zu können, müssen Sie den externen Inhalt freigeben. Sie können Ihre Freigabe jederzeit in den Datenschutz-Einstellungen widerrufen.

Externe Inhalte freigeben

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • avextra
  • Kreis Düren
  • ©drubig-photo - stock.adobe.com
  • Kreis Düren
  • Kreis Düren
  • Kreis Düren

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung